SWING BOARD II

Dieser elektro-hydraulische Klappwandaufbau eignet sich durch die schnellen Öffnungs- und Schließvorgänge für den Transport im Getränke- und Lebensmittelhandel. Die einfache Bedienung erhöht die Arbeitssicherheit für den Fahrer und verringert Ausfälle.

In einer etwas abgewandelten Form findet das SWING BOARD II System auch bei der Feuerwehr z.B. bei Rüstwägen oder Abrollbehältern Verwendung. Der SWING BOARD II ist kombinierbar mit einem Seitenlader-System, eignet sich für Fahrgestelle von 15.000 kg bis 26.000 kg und kann ebenso als Anhänger bis 24.000 kg, Abrollbehälter oder Sattelauflieger ausgeführt werden.

PRODUKTMERKMALE

  • Einteiliges Klappenschwenkwerk mit einfacher, elektro-hydraulischer Bedienung
  • Sekundenschnelles, müheloses Öffnen und Schließen der Klappwand
  • Mit einem Handgriff wird die Zentralverriegelung des Klappwandsystems geöffnet
  • Seitenwand legt sich per Knopfdruck innerhalb weniger Sekunden vollständig auf das Dach
  • Komplette Ladung ist über die gesamte Aufbaulänge voll überschaubar und zugänglich
  • Zugang zum Laderaum ist frei von störenden Rungen
  • Keine herunterhängenden Bordwände beim Be- und Entladen; keine Beschädigungen durch Stapler- oder Rangierbetrieb
  • Aufbaulängen bis max. 8.100 mm
  • Bauhöhe bis max. 2.500 mm
  • Der Getränkeaufbau erfüllt die neuesten Richtlinien der Ladungssicherung für Getränketransporte undist nach VDI 2700 ff Code XL zertifiziert
  • Geschlossener Aufbau
  • Ideal für Werbung
  • Keine beweglichen Teile im Laderaum (Seile, Hebel, Rollen, …)
  • Bewährte elektro-hydraulische Zweihandsteuerung (Arbeitssicherheit)

AUSSTATTUNGSMERKMALE

Für den SWING BOARD II sind viele Heckvarianten, Sonderausstattungen / Zubehör und Optionen zur Ladungs­sicherung möglich. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

SWING BOARD II in Aktion

Erfahren Sie mehr über den SWING BOARD II

Menü